Star Citizen: Zielwasser ist alles was es braucht

Post Reply
Quentin
Posts: 15
Joined: 22 Feb 2019, 20:06

Star Citizen: Zielwasser ist alles was es braucht

Post by Quentin » 26 Jul 2020, 23:06

Für Star Citizen Spieler sind einige Zeiten doch recht hart, vorallem wenn der Hersteller des Spiels mal wieder beschließt "Hey lasst uns doch noch mehr 0815 Realismus einfließen und die Zeilaufschaltung mal eben so gestalten als wäre sie mitte der 60er angesiedelt." *hust* ähm jaaa.

Tja genau das ist mit dem letzten 3.10 Update passiert, den das "neue" Zielsystem was sich der Hersteller einfallen hat lassen ist an seiner dämlichkeit kaum noch zu übertreffen gewesen, glücklicherweise kann ich entwarnung geben den mittlerweile hat CIG seinen schwachsin beseitigt und ein durchaus spannendes Zielsystem integriert.

Um das ganze besser zu verstehen, vor 3.10 war es so man einfach eine Taste gedrückt hat und man so die Ziele entsprechend durchschalten konnte. Egal ob der Gegner vor, hinter, unter oder neben einem war, es war einfach es war verständlich es war klar das man dem rot eingekastelten ding folgen musste und drauf zu ballern hatte.
Dann kam vor ca 2 Wochen 3.10 mit dem neuen Zielsystem, dieses ach so tolle Zielsystem auf das der Entwickler auch noch sehr stolz war, bis ihm die Community eines besseren belehrte, nahm dem Spieler nämlich genau diese Möglichkeit. Es konnten nur mehr Ziele aufgeschaltet werden die im Blickfeld des Spielers waren. Es wurden keine Orientierungspunkte oder sonstiges angezeigt, kurzum man ist blöd herum geflogen und hat sich wie blöde gedreht und die ganzezeit den Scanner gespammt in der hoffnung irgendwo was erwischen was als Ziel aufschaltbar wäre. Tja pustekuchen hat von wenig bis garnicht funktioniert.

Dann kam vor 2 Tagen das korrektur update und nun gibt es ein wirklich wunderbares Zielsystem in den Raumschiffen.

Was genau ist nun anders:
So gesehen nicht viel, man kann wieder per Taste die Ziele durchschalten egal an welcher position sie sich befinden und ob sie im Sichtfeld sind oder nicht. Was jetzt aber spannendes neues dazu gekommen ist, ist die PIN funktion, diese dient dazu einen Gegner zu makieren.
Wenn man sich zB mehreren gegnern als Gruppe gegenüber sieht so kann einer mit den PINs (1-3 in maximal 3 Gruppen) den gegnern einen Maker verpassen. Der gegner erhält dann ein kleines kästchen mit zB einer 1 drinnen, dann ist klar das ist der erste gegner auf den das Feuer konzentriert werden soll.
Weiters gibt es auch die funktion "Lock pined Target" was so viel heißt wie das man damit die gegner nicht mehr frei durchschaltet sondern Automatisch die gegner ins Ziel nimmt die bereits einen PIN haben. Letzteres ist eher für Gruppenspiel relevant und soll auf die Multicrewschiffe ausgeweitet werden.

Eine weitere Neuerung von der ich noch nicht weiß ob ich sie gut oder schlecht findne soll ist das der Avatar dem gelockten Ziel automatisch nachschaut dies verändert natürlich ständig die sicht im Raumschiff führt aber auch dazu das der Flugvektor des gegners klarer ist und dieser sich leichter verfolgen lässt.

Kurzum finde ich das neu neues System sehr gelungen bis auf ein paar kleinigkeiten die aber in ihrer gesamtheit nicht wirklich zu beanstanden sind.

Post Reply