Faolans zweiter Brief an Rohda

Post Reply
Faolan
Posts: 10
Joined: 25 Feb 2019, 21:08

Faolans zweiter Brief an Rohda

Post by Faolan » 06 Aug 2019, 21:28

Liebste R,
Wir haben das Dorf von den Kobolden befreit, mir ist nichts passiert, die Immortal wollte sich jedoch unbedingt mit mehreren Drachen anlegen und Iurni ist von Ratten angefressen worden, viel anderes habe ich von denen auch nicht erwartet. Jedoch teilt uns der Vogt mit, dass der Mönch einer der Harfner ist und wir ihn besser retten sollen. Vielleicht kann er uns noch was über diese Drachen erzählen, ansonsten scheint schätze ich ist er ziemlich wertlos.
Die Werte Magistra ist eine sehr wertvolle Gefährtin, ebenso der Werte Nadarr, einen Heiler dabei zu haben ist wertvoll, aber von dem Rest halte ich nicht viel. Wir lernten die Position eines größeren Lagers und schleichen uns rein. Wieder halte ich mich zurück und wieder passiert mir nicht viel, anderen schon. Mehrmals gehen einige zu Boden. Jedoch finden heraus, dass Beregost als nächstes zu plündern ist und dass in Nertar das Hauptlager ist. Wir werden uns wohl dorthin begeben.
Des Weiteren finden wir einige Dracheneier. Sicherlich wird sie sich darüber freuen, wenn ich Ihr eines mitbringe, vielleicht verrät sie dann auch mehr über Tiamat. Ich werde dir auf jeden Fall einige Schuppen mitbringen, sie werden hervorragend zu deinem grünen Kleid passen. Ich mache mir etwas sorgen um die Magistra, sie scheint ihr Leben auf der Straße zu bereuen. Vielleicht ist Ihre Hilfe auch aus einer Bibliothek besser. Magst du bitte meinen Onkel fragen, was er über die Harfner weiß, er hat mit denen schon früher gearbeitet. Ich hoffe du kannst gut schlafen.
XXX
Faolan

Post Reply